Wie Sie innerhalb von 30 Tagen konsequent und dauerhaft mit dem Rauchen aufhören ohne rückfällig zu werden!

Wir helfen Ihnen einen strukturierten Rauchstopp-Plan zu entwickeln, der 1 zu 1 auf Ihre Lebenssituation angepasst.

  • Ohne Entzugserscheinungen
  • Ohne Nikotinersatzprodukte
  • Ohne Rückfall

Erkennen Sie sich in einem der folgenden Probleme wieder?

Sie wollen mit dem Rauchen aufhören, aber...

  • Sie leiden nach einem Rauchstopp unter enormen Entzugserscheinungen, sodass Sie nach kurzer Zeit wieder zur Zigarette greifen
  • Sie haben das Gefühl, dass es ohne Zigarette nicht mehr geht
  • Sie warten auf den perfekten Zeitpunkt, um mit dem Rauchen aufzuhören, dabei wissen Sie, dass jede weitere Zigarette Sie Lebenszeit kostet

Sie wissen, dass Sie mit dem Rauchen aufhören sollten, aber...

  • die Konsequenzen des Rauchens liegen in weiter Zukunft
  • Sie haben das Gefühl, dass Sie noch genug Zeit haben, um mit dem Rauchen aufhören
  • Sie schieben den Rauchstopp immer wieder auf, um bloß nicht jetzt aufhören zu müssen

Warum mit dem Rauchen aufhören?

Gesundheit

Das Risiko an einer schweren Lungenkrankheit zu erkranken sinkt nach wenigen Jahren drastisch.

Fitness

Sie fühlen sich fitter, gesünder und leistungsfähiger.

Geld

Ein Raucher, der am Tag 10 Zigaretten raucht gibt im Jahr 1.277,50€ für das Rauchen aus.

Die richtige Rauchstopp-Strategie

Ob einer dieser drei Gründe oder ein anderer Ihr Vorhaben mit dem Rauchen aufzuhören verstärkt, ist an der Stelle nicht wichtig. Wichtig ist, dass Sie mit dem Rauchen aufhören wollen, weil ein Rauchstopp nur Vorteile für Sie hat.

Buchen Sie sich deshalb jetzt noch Ihr kostenfreies Erstgespräch und hören Sie mit dem Rauchen auf nach unserer 1 zu 1 Strategie.

Was passiert nach Ihrer Eintragung?

Mich erreichen täglich viele Anfragen von Rauchern zu unserer Rauchstopp-Strategie, weshalb ich einen Vorgang entwickelt habe, um nur mit den Rauchern zu sprechen, denen ich tatsächlich helfen kann.

Termin vereinbaren

Zuallererst führe ich mit Ihnen ein Erstgespräch, das ca. 10 bis 15 Minuten dauert. Hierfür halte ich jede Woche eine begrenzte Anzahl an Terminen frei.

Erstgespräch

Überzeugen Sie mich davon, warum ich Ihnen helfen sollte mit dem Rauchen aufzuhören. Ich betreue nicht jeden, sondern nur diejenigen, die wirklich mit dem Rauchen aufhören wollen.

Folgegespräch

Wenn ich zu 100% sicher bin, dass ich Ihnen helfen kann, wird ein 60-90 Minuten Termin vereinbart, in dem wir einen Fahrplan für Ihren Rauchstopp erarbeiten.

Rauchstopp-Strategie entwickeln

Gemeinsam entwickeln wir einen Schritt-für-Schritt-Plan, wie Sie mit dem Rauchen aufhören, der auf Ihre Lebenssituation angepasst ist und mit dem Sie es schaffen.

Für wen ist die Rauchstopp-Beratung geeignet?

Die Rauchstopp-Beratung ist für Sie, wenn...

  • Sie mit dem Rauchen aufhören wollen, aber nicht wissen wie
  • Ihre Rauchstopp-Versuche in der Vergangenheit gescheitert sind
  • Sie wirklich mit dem Rauchen aufhören wollen

Für wen ist die Rauchstopp-Beratung nicht geeignet?

Die Rauchstopp-Beratung ist nicht für Sie, wenn...

  • Sie nicht mit dem Rauchen aufhören wollen
  • Ihnen es egal ist, ob Sie es schaffen oder nicht
  • Sie halbherzig in Ihren Rauchstopp gehen

Möchten Sie endlich rauchfrei sein?

Sie möchten mit dem Rauchen aufhören und endlich frei von der Zigarette sein?

Das können Sie schaffen!

Starten Sie innerhalb der nächsten Tage Ihren Rauchstopp und werden Sie schon bald zum Nichtraucher!

Sie wissen nicht, wie Sie es schaffen sollen beim Rauchstopp auf die Zigarette zu verzichten und denken, dass Ihnen die Willenskraft fehlt? Wie Sie es ohne Willenskraft und stattdessen mit der richtigen Methodik schaffen, dabei helfe ich Ihnen gerne.

Es funktioniert auch, wenn Sie bereits unzählige gescheiterte Rauchstopp-Versuche hinter sich haben.

Unsere Rauchstopp-Methode baut auf vier Phasen auf, die Sie physisch als auch mental auf Ihren Rauchstopp vorbereiten und Sie durch den Prozess vom Raucher zum Nichtraucher führen.

Dieses System ist praktisch gestaltet und wird in unserem Gespräch individuell auf Sie angepasst, sodass Sie mit Leichtigkeit mit dem Rauchen aufhören.

Überzeugen Sie sich selbst und tragen Sie sich jetzt für das kostenfreie Beratungsgespräch ein!

1

Schritt 1: Nikotinabhängigkeit verstehen

Um mit dem Rauchen aufzuhören, sollten Sie erstmal verstehen, wie die Abhängigkeit entsteht.

2

Schritt 2: Physische & mentale Vorbereitung

Wir bereiten Sie physisch als auch mental auf Ihren Rauchstopp vor.

3

Schritt 3: Planung

Aufbauend auf Schritt 1 und 2 wird ein Rauchstopp-Plan erstellt, konzipiert auf Ihre Lebenssituation.

4

Schritt 4: Rauchstopp

Die Grundlage ist geschaffen, jetzt starten Sie Ihren Rauchstopp und setzen die vorherigen Schritte praktisch um.

Wieso ich Ihnen helfen kann

Mein Name ist Thomas Geiger und als ehemaliger Raucher weiß ich genau, wie belastend es ist, nicht mit dem Rauchen aufhören zu können. Nach drei gescheiterten Rauchstopp-Versuchen innerhalb von sechs Monaten, habe ich mir die Frage gestellt: Was muss ich anders machen als ein Großteil der Raucher, um erfolgreich mit dem Rauchen aufzuhören?

Mir war bewusst, dass ich im Grunde Geld dafür bezahle, um mir selbst zu schaden. Deshalb habe ich einen Blick hinter die Nikotinabhängigkeit geworfen und auf Grundlage dessen eine Strategie entwickelt, mit der ich während meines Rauchstopps und darüber hinaus ruhig und entspannt bleibe und das Risiko rückfällig zu werden auf nahezu 0 senken konnte.

Ohne das Verlangen nach der Zigarette, ohne Nikotinersatzprodukte und ohne Entzugserscheinungen. Meine Strategie hat so gut funktioniert, dass ich ab dem Tag meines Rauchstopps wusste, dass ich nie wieder rauchen werde.

Ich möchte an der Stelle aber ehrlich mit Ihnen sein… natürlich bin ich nicht mit einem Fingerschnippen Nichtraucher geworden, dazu gehörten monatelange Recherchen und wochenlange Planung. Aber keine Sorge, das Gleiche müssen Sie nicht auch durchmachen. Mit dem richtigen Wissen und ein paar Tagen Vorbereitung, können Sie schon bald Ihren Rauchstopp starten und erfolgreich durchziehen.

Gerne zeige ich auch Ihnen, wie meine Rauchstopp-Strategie funktioniert und Sie die Strategie 1 zu 1 für sich umsetzen können. Tragen Sie sich jetzt für Ihr kostenfreies Erstgespräch ein.

Ich freue mich, Sie bald persönlich kennenzulernen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

VORTEIL #1

1 zu 1 Rauchstopp-Strategie

Gemeinsam entwickeln wir eine Rauchstopp-Strategie, die auf Ihre aktuelle Lebenssituation angepasst ist, und nach der Sie ganz genau wissen, wie Sie mit dem Rauchen aufhören. Es ist der Fahrplan für Ihren Rauchstopp.

VORTEIL #2

Ohne Entzugserscheinungen

Viele Raucher wollen nicht mit dem Rauchen aufhören, weil sie Angst vor Entzugserscheinungen haben. Dafür haben wir eine hocheffektive Mental-Technik entwickelt, mit der es bei Ihrem Rauchstopp zu keinen oder nur kaum Entzugserscheinungen kommen wird.

VORTEIL #3

Ohne Rückfall

95% der Rauchstopp-Versuche scheitern bereits in der ersten Woche, weil ein Großteil der Raucher völlig planlos in den Rauchstopp geht und den Rest dem Zufall überlässt. Mit unserer Strategie ziehen Sie Ihren Rauchstopp bis zum letzten Tag und darüber hinaus durch.

Was unsere Mitglieder sagen:

„Eine Freundin hat mir die Nichtraucher-Challenge empfohlen. Ich habe mich vorher schon mit Rauchstopp-Büchern oder auch verschiedenen Artikeln auseinandergesetzt, wirklich geholfen hat mir davon aber nichts. Mit der Nichtraucher-Challenge hat es bei mir dann aber Klick gemacht, weil du hier nicht nur Tipps bekommst, sondern eine klare Vorgehensweise.“
„Wir haben die Nichtraucher-Challenge vor zwei Monaten gemeinsam gestartet und es war die Initialzündung, die wir brauchten, um mit dem Rauchen aufzuhören. Wir wollten schon lange mit dem Rauchen aufhören, mal er, dann ich. Die Nichtraucher-Challenge war das Puzzlestück, das uns gefehlt hat.“
„Das Rauchen hat mich immer Selbstbewusstsein gekostet, weil ich wusste, dass ich mich damit eigentlich selbst vergifte. Ich wusste, dass es keinen Sinn macht Geld dafür zu bezahlen, um früher den Löffel abzugeben, aber ich konnte mich einfach nicht lösen. […] 25 Jahre habe ich geraucht, an manchen Tagen sogar 40 Zigaretten. Die Nichtraucher-Challenge ist für mich nicht der heilige Gral, aber es war die Hilfe, die ich brauchte, um endlich rauchfrei zu werden.“
„Drei Mal habe ich in meinem Leben schon versucht mit dem Rauchen aufzuhören. Beim 1. Mal habe ich fünf Tage nicht geraucht, bis ich es nicht mehr ausgehalten habe und mir im Supermarkt eine neue Schachtel gekauft habe. Beim 2. Mal… ich weiß es noch sehr genau, weil ich die Tage gezählt habe, waren es 37 Tage. Dann fing für mich aus privaten Gründen eine stressige Zeit an, weshalb ich mich aus (in Anführungszeichen) ‚strategischen Gründen‘ dazu entschieden habe wieder anzufangen. Mein 3. Versuch war auch nicht wirklich von Erfolg gekrönt, weil dieser nur zwei Tage anhielt und ich dann an einen Punkt angelangt bin, wo ich dachte: ‚Lass es sein, Monika. Du musst nicht mit dem Rauchen aufhören.‘. Damals habe ich das wirklich geglaubt, bis ich von der Nichtraucher-Challenge gehört habe. Dieses Programm hat meine Sichtweise auf das Rauchen komplett verändert. Als ich früher versucht habe mit dem Rauchen aufzuhören, habe ich mich gefühlt, wie eine Raucherin, die auf die Zigarette verzichtet. Heute, ein halbes Jahr später, sehe ich mich aber tatsächlich als Nichtraucherin.“
„Der Grund, warum ich aufhören wollte? Meine Kinder! Ich weiß, dass mich das Rauchen Lebensqualität kostet. Lebensqualität, die ich als alleinerziehende Mutter nicht missen möchte. Daher war mir klar: Um auch in Zukunft noch mehr Zeit mit meinen Kindern verbringen zu können, muss ein Rauchstopp her. Als starke Raucherin seit 15 Jahren war das aber eine riesige Herausforderung. Bei anderen Versuchen mit dem Rauchen aufzuhören, war ich immer ganz nervös und konnte eigentlich nicht mehr als ein paar Stunden auf die Zigarette verzichten. Durch den Prozess, den ich in der Nichtraucher-Challenge durchlaufen bin, wusste ich irgendwie ab Beginn meines Rauchstopps, dass ich nie wieder rauchen werde. Ich bin jetzt seit zwei Monaten rauchfrei und fühle mich großartig.“
„… Jedes Mal, als ich mit dem Rauchen aufhören wollte… ja, war mein größtes Problem wirklich über mehrere Tage die Finger von der Zigarettenschachtel zu lassen. Mir war bewusst, dass ich die erste Hürde bezwingen muss, das hab‘ ich aber aus den verschiedensten Gründen nie geschafft. Durch die Nichtraucher-Challenge hatte ich ein klares Konzept, um mit dem Rauchen aufzuhören und habe seit über 2 Monaten keine Zigarette mehr angerührt.“

Wählen Sie jetzt einen Termin aus...

Wenn Sie innerhalb der nächsten Tage Ihren Rauchstopp starten und erfolgreich durchziehen wollen, dann wählen Sie jetzt einen Termin für das Erstgespräch.

© Nichtraucher-Challenge

*Disclaimer: Alle Aussagen auf dieser Webseite geben die spezifischen Nutzererfahrungen der Anwender von der Nichtraucher-Challenge wieder und müssen weder typisch sein, noch können die Resultate garantiert werden. Die Ergebnisse können von Person zu Person variieren.

Diese Website ist kein Teil der Facebook Website oder Facebook Inc. Diese Seite ist NICHT im Auftrag der FACEBOOK, Inc. entstanden. FACEBOOK ist eine Marke der FACEBOOK, Inc.

This site is not a part of the Facebook TM website or Facebook TM Inc. Additionally, this site is NOT endorsed by FacebookTM in any way. FACEBOOK TM is a trademark of FACEBOOK TM, Inc.